Wem kommt das Online-Dating besonders zugute?

Das Online-Dating findet immer mehr begeisterte Nutzer. Immer mehr Menschen realisieren, dass sie mit einer Anmeldung auf einer Plattform zum Online-Dating nur ihre Möglichkeiten erweitern, einen Partner zu finden. Das Online-Dating schließt die klassische Art der Partnersuche nicht aus – es existiert vielmehr neben ihr, ohne dass es einen Konflikt zwischen den beiden Methoden zur Partnersuche gäbe. Die Menschen erkennen also, dass sie beim Online-Dating außer ein wenig Geld per se nichts zu verlieren haben. Sie können viel eher neue Bekanntschaften gewinnen, die zu schließen ihnen sonst nicht möglich gewesen wäre. Daher melden sich immer mehr Menschen auf Portalen zum Online-Dating an. Und sie alle können davon profitieren. Aber nicht alle können unbedingt im gleichen Maße profitieren. Manchen kommt das Online-Dating ganz explizit zugute.

Da wären zunächst einmal eher schüchterne Menschen. Sie haben oft Schwierigkeiten, spontan oder auch weniger spontan jemanden anzusprechen. Dabei macht ihnen das möglicherweise existierende Publikum Probleme, aber sie haben auch große Angst vor der Reaktion der anderen Person, die sich in ihrer Gestik und Mimik wie auch in ihrem Tonfall und ihrer Wortwahl zeigt. Außerdem sind schüchterne Menschen in der Regel weniger schlagfertig, weshalb es ihnen oft schwerfällt, spontan und geistreich auf eine Antwort der anderen Person einzugehen. Hier hilft ihnen das Online-Dating sehr. Die Hemmschwelle, zu jemandem Kontakt aufzunehmen, ist nämlich im Internet deutlich geringer als zum Beispiel auf der Straße. Im Internet haben sie zunächst einmal kein Publikum, so viel ist gewiss. Zudem müssen sie nicht auf eine Reaktion der anderen Person warten, sondern können sich bequem ein paar Stunden später wieder einloggen und die Antwort lesen. Diese ist ein gefilterter Eindruck der Reaktion der anderen Person, weil Mimik, Gestik und Tonfall fehlen, wobei man letzteren in Teilen aus der Nachricht herauslesen kann. Dann können sie sich so viel Zeit lassen, wie sie brauchen, um eine Antwort zu formulieren, mit der sie zufrieden sind – oder auch keine Antwort zu geben. Außerdem kommt es schüchternen Menschen beim Online-Dating sehr gelegen, dass sie häufig angeschrieben werden.

heart-268151_960_720

Doch nicht nur schüchterne Menschen profitieren vom Online-Dating, sondern auch solche, die nur sehr wenig Zeit haben, weil sie zum Beispiel für ihren Beruf sehr viel Zeit opfern müssen. Ihnen fällt es häufig sehr schwer, einen Partner zu finden, wenn sie nicht jemanden von der Arbeit als Partner möchten. Das liegt daran, dass sie in vielen Fällen nach einem langen Arbeitstag keine Lust und Energie mehr haben, ihre Wohnung zu verlassen und aktiv zu versuchen, jemanden kennenzulernen. Hier kommt ihnen das Online-Dating sehr gelegen, weil es einen Ort bietet, wo alle Menschen in jedem Fall eine Beziehung suchen. Außerdem fordert das Online-Dating nicht besonders viel Zeit von ihnen. Denn die Anmeldung ist meist innerhalb von 15 bis 30 Minuten erledigt, und auch eine Nachricht ist immer schnell geschrieben. So kann man eine Person erst einmal kennenlernen, bevor man sich überlegt, ob diese Chance einen größeren Zeitaufwand verdient. Außerdem kann man im Internet leicht auch speziell nach Menschen suchen, die besonderen Kriterien wie beispielsweise Bildung genügen.