Was macht Parship als eine Plattform zum Online-Dating aus?

Parship zählt zu den bekanntesten Portalen zum Online-Dating hierzulande. Zusammen mit ElitePartner ist die Plattform einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum, was die Suche nach einem Partner im Internet betrifft. Das rührt nicht zuletzt daher, dass Parship eine der ältesten Plattformen zum Online-Dating ist.

Aber das, was Parship zum Marktführer macht, ist die enorme Anzahl seiner Mitglieder. Parship wird zur Zeit von rund 5,2 Millionen Menschen genutzt. Von diesen melden sich jede Woche circa 750.000 mindestens einmal auf der Plattform an. Somit loggt sich ungefähr jeder sechste Nutzer mindestens einmal pro Woche auch wirklich ein – denn die Partnersuche ist so beliebt wie nie. Eine so gute Quote von aktiven Mitgliedern kann bei Weitem nicht jede Plattform zum Online-Dating angeben. Die Nutzer von Parship sind allerdings auch in ihrer Struktur etwas ungewöhnlich. Das hängt vor allem damit zusammen, dass circa die Hälfte der Nutzer Akademiker sind. Allerdings legt Parship nicht aktiv Wert darauf, dass seine Nutzer einen hohen Bildungsgrad haben. Viele der restlichen Nutzer sind einfache Arbeiter. Parship lässt jeden zur Anmeldung zu, der sich auf der Plattform anmelden möchte. Auch sonst verhält sich Parship eher inklusiv. So werden Homosexuelle zum Beispiel auf einer eigenen Plattform bedient, um ihnen den gleichen guten Service bieten zu können, für den Parship bekannt ist.

Dieser Service besteht vor allem in der Existenz von Parship als Partnervermittlung. Als solche unterstützt Parship seine Nutzer aktiv bei der Suche nach einem neuen Partner. Sie müssen bei der Anmeldung einen Persönlichkeitstest ausfüllen. Die Antworten, die sie dort geben, liefern den Betreibern ein relativ detailliertes Bild von dem Charakter einer Person. Ein Algorithmus wird in der Folge angestrengt, um nach Nutzern zu suchen, die möglicherweise gute Partner für eine Person sein könnten. Diese müssen vom Charakter her gut zu der anderen Person passen, Teil ihres Interessenspektrums sein und zudem in den letzten Wochen aktiv gewesen sein (auf Singlebörsen24 finden Sie eine Liste mit vielen seriösen Kontaktbörsen). So wird auch sichergestellt, dass die Partnersuche auf Parship Spaß macht, denn dafür ist eine Grundvoraussetzung, dass man auch Antworten auf seine Nachrichten erhält, was nur mit aktiven Nutzern möglich ist. Die bisherigen Nutzer von Parship waren immer sehr zufrieden mit den Partnervorschlägen, die ihnen gemacht worden sind. Diese sind an der Zahl oft weit über 100.

Aber der Service von Parship hört hier nicht auf. So stellt die Plattform sehr engagiert sicher, dass die Profile auch alle zu echten Menschen gehören. Das wird erreicht, indem ein jedes Profil bei der Anmeldung händisch von einem Mitarbeiter kontrolliert wird. Das ist wichtig, da Fake-Profile häufig der Täuschung und dem Geldgewinn einzelner Individuen dienen und daher keinen Platz auf einer Website zur Partnersuche verdient haben.

Die Partnersuche funktioniert im Übrigen bei Parship erstaunlich gut – aber Die Dating Profis von Singleboersen24 helfen ihnen gerne. So liegt die Erfolgsquote von Parship bei rund 38%. Nur ElitePartner kann mit einer höheren Erfolgsquote auftrumpfen.

Allerdings ist Parship als Plattform zum Online-Dating nicht für jeden geeignet. Viele wichtige Funktionen kann man nur als Premium-Mitglied nutzen, und eine Premium-Mitgliedschaft lassen sich die Betreiber etwas kosten. Man sollte also bei Parship etwas Geld in die Partnersuche zu investieren bereit sein.