Kategorie: Tastatureinstellungen

Windows 7 und 8 – Ändern der Tastatureinstellungen

Filtertasten bieten Ihnen die Möglichkeit, das Tempo wiederholter Tastenanschläge zu steuern und bei Bedarf die Annahme von Tastenanschlägen zu verlangsamen, um versehentliche Tastenanschläge oder Fehltasten zu vermeiden.

Windows 8
Um das Zentrum für erleichterten Zugang zu öffnen, drücken Sie die Logo-Taste „Windows“ + „U“.
Ziehen Sie bei einem berührungsempfindlichen Gerät am rechten Bildschirmrand ein, tippen Sie dann auf „Suchen“ und geben Sie „Erleichterter Zugriff“ in das Suchfeld ein.
Tippen Sie auf’Einstellungen‘ und dann auf’Zentrum für erleichterten Zugang‘ aus den Suchergebnissen.
Bewegen Sie den Mauszeiger mit der Maus in die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie ihn dann nach unten, um „Suchen“ auszuwählen, und geben Sie „Erleichterter Zugriff“ in das Suchfeld ein.
Tippen Sie auf’Einstellungen‘ und dann auf’Zentrum für erleichterten Zugang‘ aus den Suchergebnissen.

Windows 7
Öffnen Sie das „Ease of Access Center“ und drücken Sie die Logoschlüssel „Windows“ + „U“ oder klicken Sie auf die Starttaste „Systemsteuerung“ + „Ease of Access“ + „Ease of Access Center“.
Schritt 2
Tabulator‘ zu und drücken Sie’Enter‘ oder klicken Sie auf die Schaltfläche’Die Tastatur einfacher zu bedienen‘ unter Alle Einstellungen durchsuchen.
Klicken Sie hier, um auszuwählen oder drücken Sie ‚Alt‘ + ‚I‘, um ‚Filtertasten‘ einzuschalten, siehe Abb. 1.
Um Ihre Einstellungen anzupassen, wählen Sie bitte „Filterschlüssel einrichten“ oder drücken Sie „Alt“ + „L“.

Um die Tastenkombination zum Ein- und Ausschalten von Filterschlüsseln zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Alt“ + „K“, um Filterschlüssel einzuschalten, wenn die rechte SHIFT-Taste 8 Sekunden lang gedrückt gehalten wird.
Drücken Sie ‚Alt‘ + ‚A‘ oder klicken Sie auf ‚Display a warning message when turning a setting on‘. Drücken Sie ‚Alt‘ + ‚M‘ oder klicken Sie auf ‚Einen Ton erzeugen beim Ein- und Ausschalten einer Einstellung‘.
Bounce Keys verhindern, dass ein Tastendruck aufgezeichnet wird, wenn Ihr Finger versehentlich wiederholt eine Taste auf der Tastatur berührt.
Klicken Sie hier, um ‚Bounce Keys einschalten‘ auszuwählen, oder drücken Sie ‚Alt‘ + ‚B‘. Sie ändern die Einstellung, um die Zeit einzustellen, die eine Taste gedrückt gehalten wird, bevor sie aufgezeichnet wird, klicken Sie auf die Zeitbegrenzung oder auf die Registerkarte zur Dropdown-Box und verwenden Sie die Pfeiltasten oder auf die gewünschte Einstellung, Abb. 2.

Klicken Sie hier, um auszuwählen oder drücken Sie ‚Alt‘ + ‚R‘, um Repeat Keys und Slow Keys einzuschalten, was verhindert, dass kurze Tastenanschläge aufgezeichnet werden.

Wenn Sie einen Ton hören möchten, wenn Tastenanschläge akzeptiert werden, drücken Sie ‚Piepton, wenn Tasten gedrückt oder akzeptiert werden‘ ‚Alt‘ + ‚W‘ oder klicken Sie zur Auswahl auf Abb. 4.

Um das Filterschlüssel-Symbol in der Taskleiste anzuzeigen, wenn Sie daran erinnert werden möchten, dass sich die Filterschlüssel bei Drücken von „Alt“ + „I“ befinden, oder klicken Sie zum Auswählen auf.
Klicken Sie auf „OK“ oder drücken Sie „Alt“ + „O“, um Ihre Optionen zu speichern.
Hinweis: Wenn dies nicht funktioniert, könnte es daran liegen, dass Ihre Computereinstellungen aufgrund lokaler IT-Richtlinien nicht geändert werden können – wenden Sie sich an Ihren lokalen IT-Support, um weitere Hilfe zu erhalten.